Klasse 7b - Wandertag ...
Donnerstag - Schulkino...
Schulkinowoche
Vorstandssitzung des F...
Klasse 7c - Wandertag ...
Weihnachtsfeier für d...

being up to date
Schulkinowoche
8.00 - 10.45 Uhr - Jahrgang 6 im Schillerhof

10.50 - 13.00 Uhr - Jahrgang 10 (Außer Kurs III Deutsch) + Klassen 8a, 9a im Cinestar

Wichtiger Hinweis:
Für den Deutschkurs III, Klasse 10 sind die Stunden im Vertretungsplan unter Klasse 10b vermerkt.

Protokoll der Klassensprecherkonferenz vom 24.10.2017

Ergebnisse der Klassensprecherberatung notiert.
© 2017
Ergebnisse der Klassensprecherberatung notiert.
Mit etwas Verspätung hier die Ergebnisse der Konferenz aller Klassensprecher am 24.10.2017.

Bitte das Protokoll gut lesen und in den Klassen besprechen. 

Zum Protokoll
16.11.2017, A. Schure
 

Tiefe Trauer um Ruth DORSCH

Ruth Dorsch, im August 2016 in unserer Aula zum 25. Bestehen der IGS
© 2017
Ruth Dorsch, im August 2016 in unserer Aula zum 25. Bestehen der IGS
(RS) Tief betroffen musste die Schulgemeinde der IGS heute früh in der Zeitung lesen, dass Frau Ruth DORSCH am vergangenen Sonntag, dem 05.11.2017, im Alter von 88 Jahren verstorben ist.
Die Grete-Unrein-Schule verliert mit ihr eine über Jahrzehnte treue Begleiterin. An unserer Schule war sie viele Jahre als Kunsterziehungslehrerin tätig. Nach ihrer Pensionierung nahm sie stets regen Anteil an gesamten Schulleben, fehlte so zu keiner der vielen Veranstaltungen der Schule und war an der Organisation und Durchführung unzähliger Klassentreffen ehemaliger Schüler der Grete-Unrein-Schule aktiv beteiligt.
Als langjähriges Mitglied des Fördervereins der Schule hat sie insbesondere im Vorfeld der 100-Jahrfeier und des 25-jährigen Bestehens der Schule als Integrierter Gesamtschule ihr großes Archiv geöffnet und konnte so für die Jubiläumsfeier des Jahres 2012 und für die beide Schulchroniken, die in den Jahren 2012 und 2016 erschienen, zahlreiche Beiträge leisten, unzählige Fotos beisteuern und viele Fragen zur Geschichte der Schule beantworten.
Sie wurde so für uns zu einer wahrhaft lebendigen Schulchronik.
Die Schulgemeinde der Grete-Unrein-Schule wird ihr ein bleibendes Angedenken bewahren.
 

08.11.2017, A. Schure
 

Spannender Endspurt - am Ende fehlten 41 Stimmen

Trotz großer Aktivitäten, besonders in den letzten Stunden bis zum Abstimmungsschluss, hat es nicht gereicht.
© 2017
Trotz großer Aktivitäten, besonders in den letzten Stunden bis zum Abstimmungsschluss, hat es nicht gereicht.
Die Initiative Westsportplatz Jena e.V. beteiligte sich beim Abstimmungsvotum 2017 von INGDiBa um auf eine Spende für den Verein zu hoffen.
Lange sah es gut aus, lange war der Abstimmungsstand auf den vorderen Plätzen, die Aussicht auf eine Prämie bestens.
Es hat dennoch nicht sollen sein. Im Endspurt waren andere Vereine noch aktiver.
Die Initiative Westsportplatz dankt allen beteiligten Stimmengebern herzlich für ihre Teilnahme.  

07.11.2017, A. Schure
 

Mittagessen im November

Mittagessen im herbstlichen November
© 2017
Mittagessen im herbstlichen November
Auch für diesen Monat wieder wichtige Regelungen in der IGS-Mensa:

- Der Apetito-Chip ist IMMER mitzubringen!

- In unserer Mensa könnt Ihr von 11.30 Uhr - 14.00 Uhr Mittag essen. Danach darf kein Essen mehr angeboten werden.
- Bei geplanten Wandertagen, Exkursionen (ganztägig oder stundenweise), bitte unbedingt rechtzeitig das Essen abbestellen. Es tut Eurem Konto gut und zugleich muss letztlich nicht so viel Essen entsorgt werden.
- Mitunter kann sich der ausgewiesene Speiseplan kurzfristig ändern. Apetito bittet das zu berücksichtigen.
- Die Liste der Zusatzstoffe befindet sich in der Mensa am Eingang.

Besorgte Bemerkungen am Rande:
Es bürgert sich leider wieder ganz stark ein, das Essen eingemummelt in Jacken oder Anoraks einzunehmen.
Bestimmt sind das keine Gewohnheiten, die von zu Hause mitgebracht werden.
Und die blauen Tabletts - eine wilde Stapelei. Irgendwann krachen mal alle zusammen.
Witzig ist es nicht. Eher traurig. 

Zum Angebot
01.11.2017, A. Schure
 

Auf dem Westsportplatz - Hoher Besuch aus der Landeshauptstadt!

Es geht weiter mit den Planungen auf dem Westsportplatz / Foto: B. Stein
© 2017
Es geht weiter mit den Planungen auf dem Westsportplatz / Foto: B. Stein
(FK) Der Verein Initiative Westsportplatz e.V. erhielt am Freitag Besuch von Thüringens Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz Frau Anja Siegesmund. Gemeinsam mit 100 Schülern der Westschule weihte Sie die neuen Umkleide- und Sanitärräume für den Schulsport ein.
3000 € aus Lottomitteln erhielt der Verein für die Ausstattung der Umkleideräume und eines kleinen Sportlehrerzimmers.
Die Ministerin wurde durch die Kinder begeistert empfangen. Nach gemeinsamer „Laolawelle“ zur Begrüßung gab es für alle Kinder Zuckerwatte. In gemütlicher Kaffeerunde wurde über die Philosophie und Visionen unseres Schul- und Freizeitsportplatzes gesprochen und sich ausgetauscht.
Der Verein will einen neuen modernen Sportboden (Tartan) für die Laufbahn und die Spielfläche. Gespräche dazu laufen gegenwärtig mit Politik und Verwaltung.
Für neue zukünftige Volleyballanlagen erhielt der Westsportplatz zwei weitere Schecks. Je 500 € wurden von der Sparkasse-Filiale Ölmühle und von „Beach and soul“ überbracht. Der Verein möchte sich an der Finanzierung des Tartanbelags beteiligen.
Dank der Werbetafeln der Sponsoren des Vereins und zahlreicher Spenden ist dies möglich.
Nach gut einer Stunde musste Frau Siegesmund uns leider verlassen, der nächste Termin wartete bereits.
Der Westsportplatz sagt DANKE !!!
 

31.10.2017, A. Schure
 

9. Deutsch-französischer Schüleraustausch 2018 - Quartiere für Jungs noch gesucht

Im April 2018 empfangen wir wieder französische Schüler
© 2017
Im April 2018 empfangen wir wieder französische Schüler
Für den vom 19.04. (Ankunft abends) - 24.04.2018 nunmehr 9. Schüleraustausch zwischen unserer Schule und den Partnerschulen in Ruffec und La Rochefoucauld stattfindenden Schüleraustausch suchen wir noch 4 Quartiere für JUNGEN der 7. / 8. Klassen sowie 6 Quartiere für Jungen der Klassen 10 - 12.

Interessierte Eltern melden sich möglichst rasch bei Frau Dietzel bzw. im Sekretariat (Telefon / Mail). 

27.10.2017, A. Schure
 

Speiseplan im Oktober

Mittagsangebot im kurzen Oktober
© 2017
Mittagsangebot im kurzen Oktober
Wichtige Regelungen beim Mittagessen in der IGS-Mensa:

- Der Apetito-Chip ist IMMER mitzubringen!

- In unserer Mensa könnt Ihr von 11.30 Uhr - 14.00 Uhr Mittag essen. Danach darf kein Essen mehr angeboten werden.
- Bei geplanten Wandertagen, Exkursionen (ganztägig oder stundenweise), bitte unbedingt rechtzeitig das Essen abbestellen. Es tut Eurem Konto gut und zugleich muss letztlich nicht so viel Essen entsorgt werden.
- Mitunter kann sich der ausgewiesene Speiseplan kurzfristig ändern. Apetito bittet das zu berücksichtigen.
- Die Liste der Zusatzstoffe befindet sich in der Mensa am Eingang.

Wichtig: Am Montag, den 30.10.2017 ist unterrichtsfrei. Also gibt es auch kein Mittagessen in der Schule. 

Zum Angebot
12.10.2017, A. Schure
 

Protokoll der Klassensprechersitzung vom 25.09.2017

Wichtige Beschlüsse
© 2017
Wichtige Beschlüsse
Anbei das Protokoll der Septembersitzung aller Klassensprecher. 

Zum Protokoll
12.10.2017, A. Schure
 

MNT-Lager im September

MNT - Hier spielt gerade das N wie Natur eine wichtige Rolle
© 2017
MNT - Hier spielt gerade das N wie Natur eine wichtige Rolle
(SL) Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schüler unserer 6. Klassen erfolgreich am MNT-Camp in Ehrenfriedersdorf an den Greifensteinen / Sachsen teil.
Vom 18.09. - 22.09.2017 konnten sie viel Wissenswertes über Mineralien, Zinnerz-Bergbau, Textilindustrie, altes Handwerk im Erzgebirge sowie über Pilze, Moose, Borkenkäfer, Wald und Hochmoor erfahren.
Praktische Fertigkeiten waren gefragt beim Mineralienschleifen, Brettchenbrennen, Wasseranalysieren und Heftergestalten.
Am besten kamen aber das Einfahren ins ehemalige Saubergwerk und der Kletterwald an. Greifensteine, Stülpnerhöhle und Greifenstein -Freilichttheater standen am Freitag auf dem Programm.

 

09.10.2017, A. Schure
 

Juniorwahl 2017

Alles wie bei den Erwachsenen - Mit Ausweis, Wahlbenachrichtigung und Wahlkabine
© 2017
Alles wie bei den Erwachsenen - Mit Ausweis, Wahlbenachrichtigung und Wahlkabine
(HZ) Im Vorfeld der Bundestagswahl hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an der "Juniorwahl 2017" teilzunehmen. Die IGS "Grete Unrein" hatte sich, wie in den letzten Jahren, am Projekt beteiligt, welches die Bundestagswahl detailliert simuliert. Insgesamt nahmen deutschlandweit über 3.000 Schulen teil, was ungefähr 1,5 Millionen Wahlberechtigten entspricht.

In den Wochen zuvor hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Sozialkunde-Unterricht, anhand abgestimmter Arbeitsmaterialien, mit dem Wahlsystem der Bundesrepublik Deutschland beschäftigt. Der Wahlgang wurde für alle Wahlberechtigten (ab der achten Klasse) zum praktischen Erlebnis. Mögliche Hemmschwellen sollen durch das Projekt abgeschwächt werden; außerdem erhofft man sich dadurch eine Sensibilisierung für das Wahlsystem in Deutschland.

Die Ergebnisse der Juniorwahl werden zeitgleich mit den Ergebnissen der Bundestagswahl bekanntgegeben. Für die Politik könnten sie sehr aufschlussreich sein - handelt es sich doch bei den Wahlberechtigten der Juniorwahl um die potentiellen Wählerinnen und Wähler von morgen! 

24.09.2017, A. Schure
 

Die Arbeitsgemeinschaften starten

Auch in diesem Schuljahr ein großes AG-Angebot
© 2017
Auch in diesem Schuljahr ein großes AG-Angebot
Die AG-Angebote wurden bereits in allen Klassen gelesen und besprochen. Zahlreiche Anmeldungen liegen uns bereits vor.
Auch die Umfrage, welches Angebot an Arbeitsgemeinschaften gewünscht wird, gibt interessante Aufschlüsse.
Leider kommen wirmomentan vor allem im sportlichen Bereich an unsere Raum-Grenzen.

Alle Wünsche sind aber auf jeden Fall zur Kenntnis genommen.

Den Start der AG Gitarre und der AG Hip Hop geben wir umgehend bekannt.  

20.09.2017, A. Schure
 

Ablauf Juniorwahl

Bitte Termine gut einhalten
© 2017
Bitte Termine gut einhalten
Am Mittwoch findet, wie bereits auch hier angekündigt, an der IGS die Juniorwahl 2017 statt.
Alle Klassen der Jahrgänge 8 - 13 wurden und werden darauf gut vorbereitet. 

17.09.2017, A. Schure
 

Die Stimmen der Zukunft - die Juniorwahl 2017

Bundestagswahl 2017 / Juniorwahl 2017
© 2017
Bundestagswahl 2017 / Juniorwahl 2017
Jena. Ab dem achtzehnten Lebensjahr hat jeder Deutsche das Recht wählen zu gehen. Um Schüler und Schülerinnen in Deutschland auf diesen wichtigen demokratischen Vorgang vorzubereiten, gibt es die sogenannte „Juniorwahl“.
Bei dieser Wahl nehmen deutschlandweit über 3000 Schulen teil.
Rund 1.5 Mio. Schüler/innen geben in der Woche vor der Bundestagswahl ihre Stimme ab. Durch dieses Projekt sollen die Heranwachsenden einen ersten Einblick in das Wahlsystem bekommen.
Dabei dürfen Schüler ab der achten Klasse an der Wahl teilnehmen.
Ziel des Projektes ist es, einen Überblick über das deutsche Wahlsystem und die Parteien zu bekommen. Außerdem lernen die Schüler Entscheidungen zu treffen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Dafür bereiten sich die Schüler schon Wochen vor der eigentlichen Wahl im Sozialkunde-Unterricht vor. Die Lehrer bekommen für die Vorbereitung Materialen, wie Bücher und Fortbildungsvideos bereitgestellt.
Im Unterricht wird dann beispielsweise der Aufbau des Bundestages, der Begriff der Demokratie sowie das Wahlsystem schülerfreundlich erklärt. Außerdem erarbeiten sich die Schüler/innen einen Überblick über die Parteien und ihre Parteiprogramme.

Am 24. September 2017 wird das Gesamtergebnis der Juniorwahl parallel zum Ergebnis der Bundestagswahl veröffentlicht.... weiter

12.09.2017, A. Schure
 

Regelungen im Bahn- und Busverkehr

Bitte beachten!
© 2017
Bitte beachten!
Alle Schüler und Schülerinnen kommen bestimmt gut nach Hause, die Haltestellen der vertrauten Linien im heutigen Nachmittagsbereich liegen in der Regel nicht im Stadtzentrum, sonder in der näheren Umgebung.
Bitte beachtet den Link vom Jenaer Nahverkehr. 

Link
12.09.2017, A. Schure
 

Partnerschaften mit IGS in Gießen und Deidesheim wieder aktiv

Kontakte wurden schnell geknüpft zwischen den Schülern aus Gießen, Jena und Deidesheim
© 2017
Kontakte wurden schnell geknüpft zwischen den Schülern aus Gießen, Jena und Deidesheim
(KS/SH) Nach Unterbrechung wurde auf Einladung der IGS Deidesheim/Wachenheim das traditionelle Treffen der Partnerschulen wiederaufgenommen.
So machten sich 14 Schüler der 6. und 9. Klassen auf den Weg zum Kennenlernen, Wandern, Kultur genießen und zum naturwissenschaftlichen Wettstreit.
Nach anfänglichem Fremdeln war in der Jugendherberge Neustadt an der Weinstraße endlich Gelegenheit, sich näher kennenzulernen. So tauschte man am nächsten Tag bei Dombesichtigung in Speyer, Sea-Life und Rheinschifffahrt Erfahrungen und Adressen aus.

Ein großes Lob und dickes Danke gebührt dem Vorbereitungsteam um Sarah und Johannes aus Deidesheim, denen es gelang, dass sich alle rundum wohlfühlten.

Pläne für das kommende Jahr, dann in Gießen, wurden bereits geschmiedet.

Vielen Dank und herzliche Grüße aus Jena

 

06.09.2017, A. Schure
 
mehr News unter:  Schulnews  Fördervereinnews  Pressestimmen  Communitynews  Sportnews  Schülervertretungsnews  IGS-Shop  Protokolle Schülervertretung
 

Vertretungsplan

Vertretungsplan App

Notenbuch

Gästebuch

IGS "Grete Unrein"
August-Bebel-Str. 1
07743 Jena

Telefon: 03641/449342
Fax: 03641/449341

Büroöffnungszeiten
Mo-Fr
09:25-09:45 Uhr
11:25-11:50 Uhr
13:00-15:00 Uhr
Mittagspause 12:00-12:30

Impressum
weitere Informationen zum Fach Medienkunde
www.medienkunde.de
   1086808 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)