IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Schulnews
Weihnachtsgruß aus San Marcos
von Martin Heinrich am 28.01.2013 um 14:49




 
 
Ganz wichtig!
von Martin Heinrich am 24.01.2013 um 12:04

Für Freitag 25.01.2013 muss sich jeder selbst um sein Essen kümmern. Der Notanker in der Nahrungsbeschaffung - das Schülercafé ist morgen geschlossen.

 
 
Vorbereitungen für Frühlingsfest
von Martin Heinrich am 14.01.2013 um 11:50

Listen hängen im Schulhaus aus
MH©2013
Listen hängen im Schulhaus aus
Für den 30. April 2013 planen wir ein Frühlingsfest an der IGS. Zur Planung und Umsetzung dieses Festes suchen wir noch tatkräftige Unterstützung.
Am 22. Januar findet um 14:00 in der Mensa hierzu ein Arbeitsgruppentreffen statt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, die mithelfen wollen oder tolle Ideen haben sind herzlich eingeladen.
Bei diesem ersten Treffen wird die Idee des Schulfestes noch einmal genauer vorgestellt und dann ist bereits die Gruppe mit eigenen Ideen und Anregungen gefragt. Alles ist möglich, nichts muss.

 
 
Kolloquien Seminarfach 2013
von Martin Heinrich am 08.01.2013 um 10:22

Am heutigen Dienstag findet in der Aula das Auftaktkolloquium zum Thema "KDV - ein unkonventionelles technologisches Verfahren als Beitrag zur Energie- und Umweltproblematik?"
Die Referenten Vanessa Schulz, Christoph Schöne, Dario Plüch und Danny Clauß sowie die Prüfungskommission laden 13:30 alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11-13, alle Seminarfachlehrer, sowie interessierte KollegInnen für dieses Kolloquium ein. Im Anschluss wird zum Thema eine Podiumsdiskussion stattfinden.

Die weiteren Kolloquien im Seminarfach 2013 der Abitur-Abschlussklassen finden wie folgt statt.

Donnerstag, 10.01.2013
  • 08:00 R014
    Schule aus Schülersicht - eine explorative Studie zu subjektiven Thesen von Schülern
    Gäste 11a
  • 08:00 R015
    Rolle der Musik bei politisch-gesellschaftlichen Prozessen
    Gäste 11b + Herr Kramer
  • 08:00...weiter

 
 
200 Jahre, Zaubermärchen zur Weihnachtszeit
von Martin Heinrich am 21.12.2012 um 13:04

Der Märchenerzähler
MH©2012
Der Märchenerzähler
Am 20.12.1812 erschienen die "Kinder- und Hausmärchen" von Jacob und Wilhelm Grimm zum ersten Mal: Und so feiern die beliebten Geschichten der gebürtigen Hanauer in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag.
"Sind die Geschichten alle wahr?" fragte ein Mädchen aus der 5. Klassen. Mit einer warmen brummenden Stimme kam die Antwort "Ich bin ein Märchenerzähler, meine Erzählungen sind alle wahr." Und schon fuhr er nach einem neuen Glöckchenschlag mit seiner Geschichte aus Frankreich, Russland, China und anderen entfernten Orten fort. In der Lesestube wurden die fünften Klassen auf einem wärmenden Teppich sitzend in die Welt der Märchen entführt. Sie konnten sich auf...weiter

 
 
Analog wird digital.
von Martin Heinrich am 21.12.2012 um 13:03

Vorbereitungen für ein Schulinfopoint
MH©2012
Vorbereitungen für ein Schulinfopoint
Die ersten Vorbereitungen haben bereits lautstark stattgefunden. Die Fugenfräse mampfte sich stiebend an der Wand des Vertretungsplans im Erdgeschoss von einer Steckdose nach oben. Aus einer wurden zwei. Hier kommt demnächst Strom für ein neues Schulinfopoint heraus. Der Vertretungsplan steht ab dem neuen Jahr unter Spannung.

 
 
Schulessen
von Martin Heinrich am 17.12.2012 um 14:00

Apetito
©2012
Apetito
Für den letzten Schultag vor Weihnachten wurde das Essen für alle Schüler und Lehrer, die am Schulessen teilnehmen, die Bestellung storniert. Es wird somit keine Schulspeisung am Freitag stattfinden.

Wir wünschen allen Schülern ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

 
 
Weihnachtskarten vorgestellt
von Martin Heinrich am 13.12.2012 um 15:16

Weihnachtskarten heute vom Förderkreis vorgestellt
MH©2012
Weihnachtskarten heute vom Förderkreis vorgestellt
Unsere Schule hat sich auch dieses Jahr wieder an der Gestaltung der Weihnachtspost für zahlreiche Partner des "Jenaer Bündnis für Familie", Unternehmen, Hochschuleinrichtungen, Institutionen sowie die Stadtverwaltung beteiligt. Es entstanden im Kunstunterricht 52 verschiedene Motive. Die einzelnen Karten können hier bestellt werden. 50 Cent je Karte gehen an den Förderkreis.
Der Förderkreis "Familienfreundliches Jena e.V." ist seit fast drei Jahren erfolgreich aktiv und unterstützt das "Jenaer Bündnis für Familie" in dem Vorhaben, die Lebensbedigungen von Familien in der Stadt Jena und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachhaltig zu verbessern. Ein Weg, diese Ziele in die Tat umzusetzen, ist das direkte...weiter

 
 
     
Seite drucken
   1109409 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)