IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Schulnews
Noch 100 Tage, zweiter Versuch ...
von A. Schure am 18.12.2009 um 08:49

Die Firma Osterhase & Co soll den Umzug organisieren
© 2009
Die Firma Osterhase & Co soll den Umzug organisieren
Am letzten Schultag vor den wohlverdienten Weihnachtsferien zählen wir nur noch 100 Tage bis zu unserem Rückumzug. Hoffen wir, dass wir nicht noch einmal versetzt werden.

 
 
IGS-Weihnachtsprogramm am Freitag
von A. Schure am 17.12.2009 um 12:45

Bald nun ist Weihnachtszeit ... ;)
© 2009
Bald nun ist Weihnachtszeit ... ;)
Schüler und Lehrer werden morgen, Freitag, 18.12.2009 ein kleines Weihnachtsprogramm darbieten. Für die 5. - 7. Klassen in der 1. Hofpause im Verbinder, 3. Etage und alle anderen Schüler in der 2. Hofpause im Erdgeschoss.

 
 
Nun ist es offiziell: Wir kommen später an unsere Schule zurück!
von A. Schure am 10.12.2009 um 14:00

Die gute alte GRETE wartet noch ein wenig länger auf unsere Rückkehr
© 2009
Die gute alte GRETE wartet noch ein wenig länger auf unsere Rückkehr
Aufgrund nicht vorhersehbarer Baumaßnahmen (Problem: Parkett in den Klassenräumen konnte nicht erhalten werden), verzögert sich unser Rückumzug um einige Wochen. Wir planen den Umzug nunmehr in den Osterferien 2010. Alle Eltern erhalten heute einen Elternbrief zur Sachlage. Zur genauen Durchführung der geplanten Tage der der offenen Tür informieren wir rechtzeitig.
Und nun: Kopf hoch, es sind nur noch 108 Tage.

 
 
Regeln für den Alltag in unserem Stammgebäude?
von A. Schure am 26.11.2009 um 09:46

Der Briefkasten am Sekretariat sollte mit Euren Vorschlägen gefüllt werden.
© 2009
Der Briefkasten am Sekretariat sollte mit Euren Vorschlägen gefüllt werden.
... uns bleiben noch wenige Wochen bis zum
Rückumzug, um sich auch um eine überarbeitete, also neue Schulordnung ernsthaft Gedanken zu machen.
Alle Schüler und Lehrer sind aufgefordert, ihre Ideen einzubringen. Beratet Euch und steckt Eure Ideen in den (nun wieder freigegebenen) Briefkasten am Sekretariat.
Vielen Dank, die Schulentwicklungsgruppe

 
 
Donnerstags eigenes Obst mitbringen
von A. Schure am 25.11.2009 um 13:26

Momentan kein Obstschalenverkauf möglich
© 2009
Momentan kein Obstschalenverkauf möglich
Liebe Schüler und liebe Lehrer, die sich an den donnerstäglichen Vitamingenuss erfreut hatten. Leider kann zur Zeit diese liebgewonnene Tradition nicht fortgeführt werden. Die Mädchen aus der 13. Klasse versprechen: Wenn wir wieder in unserer Stammschule sind, geht der Obstverkauf weiter.

 
 
Eingangstür kurzzeitig geschlossen
von A. Schure am 19.11.2009 um 08:33

Dieser Eingang ist am Freitag gesperrt
© 2009
Dieser Eingang ist am Freitag gesperrt
Wegen dringender Reparaturarbeiten an der Treppe muss der Haupteingang morgen, 20.11.2009, gesperrt werden. Nutzt bitte die Türen über die Seitenhöfe. Die Tür zur Baustelle ist natürlich weiterhin für uns tabu!.
Am Montag ist dann wieder alles in Ordnung.

 
 
Erfolgreiche Teilnahme an Englischolympiade
von A. Schure am 15.11.2009 um 20:40

Annika, Janika, Hannes, Benedikt, Alexander und Schenja aus unseren 7. Klassen haben sich in der englischen Sprache bestens behauptet.
© 2009
Annika, Janika, Hannes, Benedikt, Alexander und Schenja aus unseren 7. Klassen haben sich in der englischen Sprache bestens behauptet.
(CD) Am vergangenen Donnerstag fand die regionale Englischolympiade statt. Auch unsere Schule war gut vertreten. Die 3 Mädchen konnten bei der Gruppenaufgabe zur Vorbereitung eines 3tägigen Herbstprojektes mit Gastschülern aus Manchester ein hohes Maß an sprachlichem Können, Kreativität und Sozialkompetenz beweisen. Leider fehlten ihnen 2 Punkte zum dritten Platz.
In der zweiten Gruppe der IGS waren die Individualisten stärker vertreten und Benedikt Seifert konnte einen Platz unter den ersten 15 von über 60 Teilnehmern/-innen erringen. Als Anerkennung gab es Sachpreise und eine Urkunde.
Wir hoffen, dass diese Tradition auch im nächsten Jahr fortgesetzt wird. Den beteiligten Schülern hat es großen Spaß gemacht!...weiter

 
 
Wieder da!
von A. Schure am 10.11.2009 um 22:56

Kurz vor der Abreise - alle sehr zufrieden.
© 2009
Kurz vor der Abreise - alle sehr zufrieden.
Wenn das mal kein Rekord ist: 6 Mal umsteigen, um wieder nach Hause zu kommen. Was wir aber in Wachenheim und allen zugehörigen Orten, also bei allen Familien erlebt hatten, das kann nicht mal eine mühselige Zugreise kaputt machen.
Wir grüßen an dieser Stelle alle Schüler, Lehrer und Eltern aus Thüringen. Kurz: Bratwurst grüßt Saumagen! Beides konkurrenzlos lecker, das verbindet auch.

 
 
     
Seite drucken
   1110525 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)