IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Pressestimmen
 
"Gegensatz – Gefühl – Bewegung" - Neue Ausstellung bei den Stadtwerken Energie Jena mit Arbeiten von Schülern der 11. Klassen der IGS
von A. Schure am 02.07.2012 um 20:08

Bauten die Ausstellung mit auf: Lena, Anne und Maria aus den 11. Klassen
© 2012
Bauten die Ausstellung mit auf: Lena, Anne und Maria aus den 11. Klassen
(Jenapolis) Eine Fotoausstellung von Schülerinnen und Schülern der Integrierten Gesamtschule „Grete Unrein“ (IGS) können Interessierte ab sofort im Kantinenbereich des Stadtwerke-Geschäftsgebäudes in der Rudolstädter Straße 39 sehen.

Die Fotografien entstanden während eines seit 1999 jährlich stattfindenden Fotoworkshops. Unter der künstlerischen Leitung von Sozialkundelehrer Bernd Hofmann erlernten die jeweiligen Elftklässler verschiedenste fotografische Techniken...

Zum Artikel von JENAPOLIS

 
 
OTZ 100 Jahre Grete-Unrein-Schule in Jena
von A. Schure am 24.04.2012 um 09:29

100 Jahre Grete-Unrein-Schule. Einige ehemalige Schulklassen nutzten das Jubiläum, um ihr Klassentreffen zu machen. Auf dem Foto: eine Klasse, die sich nach 48 Jahren erstmals wieder getroffen hat. (Foto: Michael Groß)
© 2012
100 Jahre Grete-Unrein-Schule. Einige ehemalige Schulklassen nutzten das Jubiläum, um ihr Klassentreffen zu machen. Auf dem Foto: eine Klasse, die sich nach 48 Jahren erstmals wieder getroffen hat. (Foto: Michael Groß)
(OTZ / M. Groß)
Die Jenaer Grete-Unrein-Schule feiert mit 2000 Gästen 100 Jahre Schulgebäude. Alte und junge Absolventen erinnern sich gern an ihre Schule. Das Schulmuseum ist weiter geöffnet und das Musical "Gretes Blues" wird am Donnerstag noch einmal aufgeführt.
Jena. Das hatte die Grete-Unrein-Schule so noch nicht erlebt: Dicht bevölkert war das altehrwürdige Gebäude am Sonnabend zum Treffen der Ehemaligen anlässlich 100 Jahre Schulhaus. Gut 2000 Besucher werden es gewesen sein, die der Jubilarin im Laufe des Tages ihre Ehre erwiesen, darunter viele Schüler von einst, aber auch eng mit der Schule verbundene Lehrer wie Renate Herbig, Helga Hucke, Siegbert...weiter

 
 
Jena TV war im Schulmuseum
von A. Schure am 19.04.2012 um 21:42

In der Presse und im TV immer aktuell
© 2012
In der Presse und im TV immer aktuell
Jena TV hat unser Schulmuseum besucht. Ja, wir haben für einige Tage kostbare Schätze in einem kleinen Museum zusammen getragen, welche wir im eigenen Archiv gefunden haben.
Aber auch aus den ersten ca. 50 Jahren der Grete-Unrein-Schule kann man Dokumente besichtigen, die uns freundlicherweise von treuen ehemaligen Schülern und auch Lehrern zur Verfügung gestellt wurden.
Das Schulmuseum ist täglich zu besichtigen, natürlich auch am Sonnabend, zum großen Ehemaligentreffen. Über die Öffnungszeiten in der kommenden Woche informieren wir noch an dieser Stelle.

Jena TV vom 18.04.2012

 
 
OTZ: 100 Jahre Grete-Unrein-Schule: Am Anfang standen Ärger und alte Autos
von A. Schure am 15.04.2012 um 18:19

Die ersten Tanzbegeisterten 1976 in der Aula der Grete-Unrein-Schule mit den Betreuerinnen Gunni Fichtner und Dorle Biermann (Mitte hinten). Foto: Tanzstudio P 70
© 2012
Die ersten Tanzbegeisterten 1976 in der Aula der Grete-Unrein-Schule mit den Betreuerinnen Gunni Fichtner und Dorle Biermann (Mitte hinten). Foto: Tanzstudio P 70
(OTZ/L. Prager) Ein Jubiläum wird an der Grete-Unrein-Schule gefeiert. Am heutigen Sonntag ging es ab 10 Uhr los mit "Schule im Kiez", dem Wohngebietsfest auf dem Gelände des einstigen Lyzeums (...)
Wie die OTZ bereits berichtete, schließen sich bis zum 21. April weitere Höhepunkte an, deren würdiger Abschluss und Krönung das Treffen ehemaliger Schüler und Lehrer am 21. April sein wird. Nicht erst dann werden viele Erinnerungen die Runde machen. Zum Beispiel auch schon am kommenden Dienstag. Dann wird an das Jahr 1976 erinnert. Da schlug nämlich die Geburtsstunde des heute mit über 70 kleinen und großen
Tänzern sehr aktiven Tanzstudios "P...weiter

OTZ / 14.04.2012

 
 
Leonard Süß nach Saarbrücken und nach China
von A. Schure am 10.03.2012 um 11:47

Für Leo werden die nächsten Monate sehr spannend: Sportlich und schulisch.
© 2012
Für Leo werden die nächsten Monate sehr spannend: Sportlich und schulisch.
(OTZ/10.03.2012 / A. Blankenburg) "Am Wochenende (10. und 11. März) startet Leonard Süß, Nachwuchstalent im Tischtennis-Oberligateam des SV Schott Jena, bei den Deutschen Schüler-Meisterschaften U 15 in Saarbrücken. Im Teilnehmerfeld der 96 qualifizierten Spieler hat Süß Chancen auf eine Medaille..."
Leonard ist Schüler der 9. Klasse der IGS. Kurz vor den nächsten wichtigen Herausforderungen führte die Journalistin Anja Blankenburg (OTZ) mit ihm ein Interview.

Das Interview mit Leo

 
 
OTZ: Jenaer "Grete-Unrein-Schule" feiert 100-Jähriges
von A. Schure am 16.02.2012 um 21:23

Hier das offizielle Jubiläumslogo, entworfen von Holger Hermann.
© 2012
Hier das offizielle Jubiläumslogo, entworfen von Holger Hermann.
An den täglich eingehenden liebevollen Telefonaten und Postsendungen spüren wir, wie sehr unzählige Menschen in Nah und Fern mit dem "Alten Haus - Grete-Unrein-Schule" verbunden sind. Wir erfahren von Zeitzeugen aller Jahrzehnte Interessantes, Persönliches. An dieser Stelle allen herzlichen Dank.

Und in der OTZ stand: (OTZ/FD) Die Integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" feiert vom 16. bis 21. April mit einer Festwoche ihr 100-jähriges Bestehen. Dieses Schul-Jahrhundert soll sich in einer Publikation zur Schulgeschichte widerspiegeln..."
Er und seine Kollegen haben in den letzten Monaten viel Material Fotos, Geschichten und Dokumente zusammengetragen, das, so hoffen sie, auf großes Interesse bei den Lesern stoßen werde. Im Unterricht...weiter

OTZ vom 14.02.2012

 
 
TLZ: Start vor 100 Jahren in Jena mit Otto Unrein
von A. Schure am 25.01.2012 um 10:10

(Foto: M. Groß/TLZ) Grete-Unrein-Schule am Rande des Stadtzentrums vor dem 100. Geburtstag Schulleiter Rüdiger Schütz und die Lehrer Bernd Hofmann und Wolfgang Prokosch (v.r.)
© 2012
(Foto: M. Groß/TLZ) Grete-Unrein-Schule am Rande des Stadtzentrums vor dem 100. Geburtstag Schulleiter Rüdiger Schütz und die Lehrer Bernd Hofmann und Wolfgang Prokosch (v.r.)
(TLZ / Michael Groß) Gebäude der Grete-Unrein-Schule wird 100 Jahre alt. Festwoche vom 16. bis 21. April geplant. Dringend Fotos aus der Geschichte gesucht, vor allem Bilder aus der Zeit von 1933 bis 1945.
(...) 1912 war offenbar ein ganz gutes Jahr in Jena. Denn zu Ostern jenes Jahres wurden gleich zwei nagelneue und große Schulen eingeweiht die Ostschule und das Lyzeum in der damaligen Kaiser-Wilhelm-Straße, die heutige Integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" in der August-Bebel-Straße 1...

TLZ vom 25.01.2012

 
 
TLZ: Weihnachtsbriefe von Jenas OB Schröter von Schüler gestaltet
von A. Schure am 21.12.2011 um 18:46

(Foto: Th. Stridde) Oliver Dietsch aus der IGS hat ein festliches Johannistor als Blickfang des OB-Weihnachtsbriefes gestaltet. OB Albrecht Schröter dankte dem 13-Jährigen gestern persönlich
© 2011
(Foto: Th. Stridde) Oliver Dietsch aus der IGS hat ein festliches Johannistor als Blickfang des OB-Weihnachtsbriefes gestaltet. OB Albrecht Schröter dankte dem 13-Jährigen gestern persönlich
(TLZ/Th. Stridde) Ein jeder der 250 Weihnachtsbriefe, die Oberbürgermeister Albrecht Schröter (SPD) in diesem Jahr verschickt, ist ein wahrer Blickfang. Zu danken ist das dem 13-jährigen Oliver Dietsch aus der 7c der IGS "Grete Unrein".
Noch im vorigen Schuljahr war Olivers Kreation im Kunstunterricht unter mehreren Mitschüler-Werken auserkoren worden als Zierde des weihnachtlichen Büttenbriefpapiers - ein Verfahren, um das sich IGS und Stadtwerke gemeinsam verdient gemacht haben...
Olivers Bild zeigt das von einem Bethlehem-Stern bekrönte und schneeumwehte Johannistor. Nein, der hochaktive bildnerische Künstler sei er wohl nicht, sagte Oliver gestern, als der Oberbürgermeister sich bei ihm persönlich mit einem kleinen Geschenk bedankte. ...weiter

Zum Artikel der TLZ

 
 
     
Seite drucken
   1135399 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)