IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Pressestimmen
 
Jenaer Gesamtschule nach Bombendrohung evakuiert
von A. Schure am 22.11.2010 um 13:59

Foto: L. Prager/OTZ/  Rund um die Schule wurde polizeilich abgesperrt.
© 2010
Foto: L. Prager/OTZ/ Rund um die Schule wurde polizeilich abgesperrt.
(OTZ/L. Prager) In Jena ist am Montag eine Gesamtschule von der Polizei geräumt worden, nachdem ein Anrufer damit gedroht hatte, dass in Kürze ein Sprengsatz explodiert. Gefunden wurde nichts; die Polizei ermittelt jetzt wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten
Jena. Um 7.30 Uhr rief eine unbekannte Person in der Integrierten Gesamtschule (IGS) "Grete Unrein" in der August-Bebel-Straße in der Jeaner Innenstadt an und kündigte an, dass um 9.30 Uhr in der IGS eine Bombe hochgeht. Wenn die Schule bis zu diesem Zeitpunkt nicht evakuiert sei, wären über 200 Schüler in Gefahr.

Zum OTZ-Artikel

 
 
Die Vier-Nationen-Show
von A. Schure am 13.10.2010 um 21:48

Ende der Show - gegen 22 Uhr. Und es stand trotzdem am Montag schon in der Zeitung!
© 2010
Ende der Show - gegen 22 Uhr. Und es stand trotzdem am Montag schon in der Zeitung!
"Grete Unrein": Finale des "Young Americans-Workshops
(TS/TLZ/11-10-2010) Der fünfte Workshop der "Young Americans" in der Geschichte der IGS "Grete Unrein" ist nach zwei Tagen intensiver Proben gestern Abend mit einer großen Abschlussrevue im Speisesaal der Fachhochschule zu Ende gegangen.

Am Montag in der TLZ

 
 
Jenaer Grete-Unrein-Schule möchte Toralf Schenk gern behalten
von A. Schure am 22.06.2010 um 22:00

Lehrer Toralf Schenk erhält keine Verlängerung als Lehrer an Grete-Unrein-Schule.
© 2010
Lehrer Toralf Schenk erhält keine Verlängerung als Lehrer an Grete-Unrein-Schule.
(MG/TLZ) Ein beliebter Lehrer, den man an der Schule nur zu gern behalten würde. Schließlich wurde er auch schon einmal vor drei Jahren zum "Tollsten Lehrer Thüringens" gewählt.
Doch Toralf Schenk hat nur einen befristeten Arbeitsvertrag, und zwar mit dem Bildungsministerium Thüringens und der Friedrich-Schiller-Universität Jena, an der er Seminare für Studenten in pädagogischer Didaktik leitet. Der Vertrag läuft zum 31. August 2010 aus. Und bisher hat er keinen neuen Vertrag in Aussicht, muss also seine Arbeit an der Schule beenden...

In der TLZ gelesen

 
 
JenaTV - Turnier im Volleyball: Thüringer Schülermannschaften messen ihre Kräfte auf dem Westsportplatz
von Martin Heinrich am 09.06.2010 um 20:34



Das Klassenzimmer gegen den Sportplatz getauscht haben am vergangenen Montag Schüler von Schulen unter anderem aus Jena, Pößneck, Kahla, Gera und sogar aus Gießen. Sie sind zum XIX. IGS-Pokalturnier für Schulmannschaften im Volleyball gegeneinander angetreten.

 
 
Zum Kindertag - IGS-Schüler reden über Hundehaufen, CDs und OB Schröter
von A. Schure am 01.06.2010 um 11:03

Standen Rede und Antwort: Cedric, Maximilian und Isabelle / Foto: Th. Stridde/OTZ
© 2010
Standen Rede und Antwort: Cedric, Maximilian und Isabelle / Foto: Th. Stridde/OTZ
(TS/OTZ) - Gebt den Kindern das Kommando! - Ja, hätten sie es denn, würden sie wohl vielerlei Jena-Probleme anfassen, die auch Erwachsene umtreiben. - Beim gestrigen Gespräch mit Fünft- und Sechstklässlern der IGS "Grete Unrein" anlässlich des heutigen Weltkindertages fiel Isabelle Schwarz (11/Klasse 5a) beim Stichwort Missstände dies zuerst ein: "Ich sehe in der Stadt immer Müll rumliegen ...

Zum Artikel

 
 
Sportler trotzen in Lobeda dem schlechten Wetter
von A. Schure am 01.06.2010 um 10:53

Jahrgang 9 im Endspurt (Foto: K. Martin/OTZ)
© 2010
Jahrgang 9 im Endspurt (Foto: K. Martin/OTZ)
(KM/OTZ) Die kurzen Beine tippelten so schnell sie konnten. Stolz schnellte der Blick an der Ziellinie zurück geschafft. Die ganzen 25 Meter! Nach der Zeit wurde gar nicht gefragt, unwichtig! Dafür gab es großes Lob und Glückwünsche von den anderen Sportlern des Kindergartens "Kleine Bergsteiger". ...

Zum Artikel

 
 
"Grete Unrein" wieder zu Hause
von A. Schure am 17.04.2010 um 17:15

(MG/OTZ)Top das hat Spaß gemacht. In ihrer sanierten Grete-Unrein-Schule sorgten diese Schüler in der Festwoche für Aufsehen. Sie präsentierten eine Modenschau mit Vorschlägen für eine Schulsportkleidung.
© 2010
(MG/OTZ)Top das hat Spaß gemacht. In ihrer sanierten Grete-Unrein-Schule sorgten diese Schüler in der Festwoche für Aufsehen. Sie präsentierten eine Modenschau mit Vorschlägen für eine Schulsportkleidung.
(M. Groß/OTZ) Im Sturm in Besitz genommen haben Schüler, Lehrer und interessierte Bürger die frisch sanierte Grete-Unrein-Schule. Über fünf Millionen wurden in die Schulsanierung investiert. Heute ist der letzte öffentliche Rundgang. Diese wurden in der Festwoche jeden Tag um 17 Uhr angeboten...

Zum Artikel in OTZ und TLZ

 
 
Heute der offizielle Rückumzug
von Martin Heinrich am 16.04.2010 um 20:16




 
 
     
Seite drucken
   1288918 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)