IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Pressestimmen
 
Fahrstuhl für IGS beschlossen - endlich!
von A. Schure am 20.02.2009 um 07:19

(LK/tlz) Die IGS "Grete Unrein" wird behindertengerecht ausgebaut. Das heißt konkret: Die Schule bekommt einen Fahrstuhl und es werden Sanitäranlagen eingerichtet, die auch für Rollstuhlfahrer nutzbar sind...


Es steht in der TLZ:

 
 
OTZ - Grete Unrein in Winzerla
von A. Schure am 29.01.2009 um 23:29

(MG/OTZ) Sanierung für Integrierte Gesamtschule beginnt - Umzug an drei Standorte - Es wird ernst für die Grete-Unrein-Schule. Gut 1000 Kisten sind gepackt, 300 weitere werden noch gefüllt. Und am Montag, dem ersten Ferientag, fahren die Umzugswagen vor. Dann verlässt die Integrierte Gesamtschule ihren anstammten Ort und zieht vorübergehend für ein Jahr an drei Standorte in Winzerla...


Hier ausführlich

 
 
von A. Schure am 02.12.2008 um 07:13

Im Februar geht's los!
© 2008
Im Februar geht's los!
(tlz/TS)) Typisch Jena! Die größte Investition des nächsten Jahres in städtische Hochbauten entfällt auf eine Schule: Die IGS "Grete Unrein" wird - vor genau 100 Jahren war mit ihrer Errichtung begonnen worden - saniert. 4,5 Millionen Euro lenkt der Eigenbetrieb Kommunale Immobilien KIJ in den Bau; hinzu kommen 659 000 Euro für die Ausstattung. Baubeginn ist nach den gestrigen Angaben von KIJ-Projektleiter Falk Werrmann-Nerlich am 9. Februar; am 29. Januar 2010 sollen die letzten Handgriffe getan sein. Heißt auch: In der Sanierungszeit werden die IGS-Schüler in Winzerla unterrichtet; einmal mehr dient die ehemalige Goethe-Regelschule als Ausweich-Domizil...


In der TLZ gelesen

 
 
Weihnachtsaktion für Schüler in Lugoj
von A. Schure am 17.11.2008 um 12:33

Carolin und Jonas (11b) fahren auch mit
© 2008
Carolin und Jonas (11b) fahren auch mit
Jena (OTZ/sc). Traditionell startet der Verein zur Förderung der Partnerschaft zwischen den Städten Lugoj und Jena e.V. wieder eine weihnachtliche Päckchenaktion für die rumänische Partnerstadt. Vereinsmitglieder und sechs Jenaer Schülerinnen und Schüler der Klassen zehn bis zwölf der Integrativen Gesamtschule (IGS), vom Angergymnasium und vom Christlichen Gymnasium fahren vom 29. November bis voraussichtlich 5. Dezember in die 45 000-Einwohner-Stadt Lugoj im Westen Rumäniens, um Geschenke zu verteilen und das Land kennen zu lernen.



Zum Artikel

 
 
Soziales Engagement für Jugend gewürdigt - Zum 4. Mal Grete-Unrein-Preis verliehen
von A. Schure am 17.11.2008 um 12:28

Die diesjährigen Preisträger des Grete-Unrein-Preises
© 2008
Die diesjährigen Preisträger des Grete-Unrein-Preises
Jena. (tlz/LK) In feierlichem Rahmen ist am Samstagvormittag zum vierten Mal der Grete-Unrein-Preis verliehen worden. Der Preis, mit dem besonders soziales Engagement im Bereich der Jugendarbeit geehrt wird, wurde vom Jenaer Kreisverband der Jungen Liberalen "Julis" ins Leben gerufen. Mit ihm wollen die Organisatoren das Gedenken an Grete Unrein lebendig halten. Grete Unrein war die älteste Tochter Ernst Abbes. Sie war mit Professor Otto Unrein, dem ersten Rektor des 1912 eröfneten Jenaer Lyzeums, der heutigen IGS "Grete Unrein" verheiratet. Jahrzehntelang war sie gesellschaftlich aktiv und hat vor allem auf dem Gebiet der Sozialfürsorge Bedeutendes geleistet.
Hier schließt sich der Kreis zu...weiter

Im Artikel die Namen der Preisträger

 
 
Bundesweiter Bildungsstreik - Auch in Jena
von A. Schure am 09.11.2008 um 16:35

(TLZ/08.11.2008)- In der Masse sind wir stark - Bildungsblockaden einreißen! Für bessere und freie Bildung! - So lautet das Motto der Organisation "Schulaction", die am kommenden Mittwoch einen Schülerstreik veranstaltet - auch in Jena. Mit dem Streik soll auf Probleme im Bildungssystem aufmerksam gemacht werden. ... Einstellung von genügend Lehrern, bundesweit einheitlicher Lehrplan, ... - das sind nur einige der Forderungen. Angesprochen sind alle Schüler ab der 7. Klasse, Studenten, Eltern und Bildungsinteressierte, die etwas verändern wollen. Die Klassensprecher unserer Schule haben sich am Donnerstag, 06.11.2008, darauf geeinigt an dem Streik teilzunehmen. Schüler der Oberstufe werden voraussichtlich am Unterricht teilnehmen....weiter

Zum gesamten Artikel

 
 
Fahrstuhl in der IGS - Einbau käme sehr teuer
von A. Schure am 17.10.2008 um 11:00

Wohin mit einem Fahrstuhl?
(c) 2008
Wohin mit einem Fahrstuhl?
(tlz/TS) Rüdiger Schütz, der amtierende Leiter der Integrierten Gesamtschule "Grete Unrein", sagte es gestern beschwörend: Gott bewahre, nein, die IGS habe mit ihrem Wunsch nach Einbau eines Fahrstuhls im Zuge der anstehenden Generalsanierung des Gebäudes keine Gräben aufwerfen wollen! Und doch zeichnet sich rund um diesen Wunsch nun ein politischer Zwist ab: ... Auch die IGS habe langfristig das Projekt "Gemeinsamer Unterricht" von behinderten und nichtbehinderten Schülern im Auge, erläuterte Rüdiger Schütz - nicht zuletzt wegen Thüringens hoher Förderschulquote

Zum TLZ-Artikel

 
 
Andrea Tilch- Abi in der Tasche, nun geht es nach Ungarn
von A. Schure am 19.07.2008 um 20:44

(bg/tlz) Botschaften von Jena senden - ... Lisa Ludwig, Abiturientin wie auch Juliane, fährt nach Griechenland. Auf der Insel Chios wird sie in einem Jugendzentrum tätig sein. "Danach hoffe ich zu wissen, was ich studieren möchte", sagt sie. Und Andrea Tilch schließlich hat eine Arbeit in einem ungarischen Kindergarten vor sich. "Ich arbeite gern mit Kindern und wollte nach dem Abitur mal raus aus Deutschland und etwas anderes kennenlernen." ...




Zum TLZ-Artikel

 
 
     
Seite drucken
   1288919 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)