IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Pressestimmen
 
Dach dicht!
von A. Schure am 16.11.2007 um 06:32

Geschafft
© 2007
Geschafft
Dachdecker beenden Arbeit an der IGS - Nächster Schritt ist Innensanierung ab 2009 (OTZ/Redakteur Lutz Prager, Jena).
Wer vom Landgrafen oder von der Aussichtsplattform des Jentower auf das Westviertel blickt, kann das frisch gedeckte ziegelrote Dach der Integrierten Gesamtschule "Grete Unrein" nicht übersehen. Mit 2800 Quadratmetern Fläche ist es das größte Schuldach der Stadt überhaupt. ...

ganzer Artikel

 
 
Generalprobe um 16, Show um 19.30 Uhr
von Martin Heinrich am 22.09.2007 um 11:23

Fleißiges Proben für die große Show mit den
Foto: tlz Jürgen Freitag
Fleißiges Proben für die große Show mit den "Young Americans" war gestern bereits für 100 Jenaer Schüler in der IGS "Grete Unrein" angesagt.

Jena. (tlz)
Seit gestern Mittag haben rund 100 Jenaer kriativen Stress: Gemeinsam mit dem College- Team "Young Americans" aus Los Angeles, die am morgigen Sonntag in der Tanzschule Hartwig (früher Kino "Astoria"/ Unterm Markt) aufgeführt wird...
zum Artikel

 
 
Im Praktikum hinter die Kulissen schauen - Kulturpraktikum 2007 gemeinsam mit albanischen Schülern
von A. Schure am 19.09.2007 um 21:16

Jena. (tlz) "Alles hier ist schön!" - So die blitzschnelle Antwort von Brunilda Neli auf die Frage, was ihr bei ihrem Besuch in Thüringen besonders gut gefallen habe. Vor allem aber seien ihr die schöne Natur und die freundlichen Menschen aufgefallen. Gemeinsam mit 24 weiteren Schülern aus Tirana/Albanien weilte die 18-Jährige 14 Tage in Thüringen. Eine Woche verbrachten die Jugendlichen in Naumburg, wo sie gemeinsam mit Schülern der IGS Grete Unrein ein Kulturpraktikum absolvierten....



Link

 
 
Ein kalifornischer Traum wird wahr
von A. Schure am 11.09.2007 um 06:55

Jena. (tlz) Die Amerikaner kommen! - Zum vierten Male ist die Integrierte Gesamtschule "Grete Unrein" Gastgeberin für die US-amerikanische Collegeformation "The Young Americans". Zwischen dem 20. und 23. September studieren 44 junge Amerikaner gemeinsam mit interessierten Jenaer Schülern eine bunte Revue ein, die am letzten Tag - diesmal in der Tanzschule Hartwig Unterm Markt 8 (früher "Astoria"-Kino) - um 16 und noch einmal um 19.30 Uhr aufgeführt wird. ... (TS/tlz)

Link

 
 
Reif für große Bühne ... Pink Monkey Stuffs großer Auftritt in Frankreich
von A. Schure am 17.08.2007 um 14:39

Jena. (tlz, 15.08.2007)) Sie sind wieder in Jena. Die Nachwuchsband Pink Monkey Stuff ist heil von ihrer Reise zum französischen Rockmovie-Festival zurückgekehrt (TLZ berichtete). Mitgebracht haben die vier jungen Männer ein Souvenir, das sie mit großem Stolz erfüllt: Es ist die Bestätigung, dass die Zeit für sie gekommen ist, auf großen Bühnen zu rocken. Dieses Lob erteilte ihnen der Festival-Organisator, der sie im Namen des Deutsch-Französischen Jugendwerkes nach Lamastre eingeladen hatte.
Die harte Arbeit hat sich also gelohnt, da sind sich Jakob Kufert, Mike Korsonewski, Anré Kutschki und Julius Besen einig. Nach intensiven Probentagen starteten die Jungs mit zwei Kleinbussen, Betreuern,...weiter

Link

 
 
Pink Monkey Stuff zum Rockfestival in Frankreich
von A. Schure am 01.08.2007 um 17:13

(TLZ/01.08.2007/dpa) Die Jenaer Funkrock-Band Pink Monkey Stuff vertritt die Thüringer Musikszene beim Rock-Movies-Festival in Frankreich. Die vier Nachwuchsmusiker werden am 10.08. in Lamastre auf der Bühne stehen. Für sie ist es der erste Auftritt außerhalb Deutschlands, sagte Bandmitglied Jakob Kufert (IGS/ Jg.13). Die Teilnahme haben die Jungs beim Nachwuchsbandwettbewerb der Stadt Jena im vergangenen Jahr gewonnen.

 
 
Und während das InternetTeam sich erholt...
von A. Schure am 23.07.2007 um 18:44

Wenn man genau hinschaut, sieht man schon ein wenig neues Dach.
© 2007
Wenn man genau hinschaut, sieht man schon ein wenig neues Dach.
... gehen die Baumaßnahmen an der Schule weiter. Die Presse (zum Beispiel in der OTZ vom 21.07.2007) hält uns auf jeden Fall immer auf dem Laufenden. Weitere Fotos könnt Ihr in unserer Fotogalerie (Eventgallery) betrachten.

Link

 
 
So ein Zirkus in der Schule
von Martin Heinrich am 20.07.2007 um 12:27

Circus Scurriculum 17.07.2007
OTZ Lydia Psurek © 2007
Circus Scurriculum 17.07.2007
„Was haben Schule und Zirkus gemeinsam? Es gibt einen Direktor, man macht sich zum Affen, rennt im Kreis herum und lässt schräge Vögel singen“, sagt der Pauker im Musiktheaterstück „Circus Scurriculum“, dass gestern in der Aula der Integrierten Gesamtschule (IGS) „Grete Unrein“ aufgeführt wurde.

zum Artikel

 
 
     
Seite drucken
   1288919 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)