IGS Grete Unrein Web

 
 
Community News
 
Arbeitskreis "Sprechende Vergangenheit" lädt zum Mahngang ein
von A. Schure am 06.05.2010 um 10:40

Mahngang von der Stadtkirche bis zur Grete-Unrein-Schule
© 2010
Mahngang von der Stadtkirche bis zur Grete-Unrein-Schule
Am Samstag, 8. Mai 2010, jährt sich zum 65. Mal das Ende des 2. Weltkriegs, das Ende der Nazi-Ära, der Tag der Befreiung. Der Arbeitskreis "Sprechende Vergangenheit" lädt zu einem Mahngang unter dem Titel "Schweres Kreuz" ein, der um 15 Uhr in der Stadtkirche St. Michael beginnt.
Die Verwüstungen im schwer zerstörten Jena, die vielen Toten der Jenaer Zivilbevölkerung, jüdische Schicksale, das Leiden der Zwangsarbeiter bei den Aufräumungsarbeiten nach den Bombardements, die Buchenwaldhäftlinge, die wenige Tage zuvor noch durch Jena getrieben worden waren, die geistige Mittäterschaft so genannter "Deutscher Christen", die im kirchlichen Leben Jenas das Sagen hatten, und der Mut der...weiter

 
 
IGS Wachenheim / Deidesheim und IGS
von A. Schure am 17.04.2010 um 21:04

Beide Schulleiter unterzeichnen den  Partnerschaftsvertrag am historsichen Datum: 16. April 2010
© 2010
Beide Schulleiter unterzeichnen den Partnerschaftsvertrag am historsichen Datum: 16. April 2010
Am 16. April 1912 wurde das Schulgebäudes der heutigen Grete-Unrein-Schule als Städtisches Lyzeum eingeweiht. Exakt auf den Tag genau, 98 Jahre danach, wurde dieses Gebäude wieder feierlich den Schülern und Lehrern übergeben. An diesem Tag besiegelten Georg Dumont, Schulleiter der noch jungen IGS Wachenheim/Deidesheim (Rheinland-Pfalz) und Rüdiger Schütz, amtierender Schulleiter unserer IGS den Partnerschaftsvertrag. Sicher ist auf jeden Fall, dass wir uns spätestens mit einer Schülergruppe im Oktober 2010 wiedersehen, dann, wenn die Young Americans kommen.


 
 
Jahrgang 13 - 2. Thementag: Après Ski
von A. Schure am 12.04.2010 um 21:41

Heute noch in der Märchenwelt, morgen schon sportlich: Après ski. Die 13er feiern ihre letzte Schulwoche mit jeweils einem Motto pro Tag.
© 2010
Heute noch in der Märchenwelt, morgen schon sportlich: Après ski. Die 13er feiern ihre letzte Schulwoche mit jeweils einem Motto pro Tag.
Zum zweiten Thementag bieten die Schüler der 13. Klassen Säfte, Kinderpunsch und manch andere Überraschung mehr. Wahrscheinlich nicht ganz umsonst. Bringt also lieber etwas Kleingeld mit, wenn Ihr mal kosten wollt.

 
 
Quartiere für unsere französischen Gäste gesucht
von A. Schure am 10.04.2010 um 19:32

31 französische Schüler und ihre Begleiter kommen vom 26.04. bis 01.05.2010 an unsere Schule
© 2010
31 französische Schüler und ihre Begleiter kommen vom 26.04. bis 01.05.2010 an unsere Schule
Auch, wenn momentan alle Gedanken bei der ersten Schulwoche im renovierten Schulgebäude sind, die nächsten großen Ereignisse werfen bereits ihre Schatten voraus: Eine Schülerdelegation aus La Rochefoucauld wird eine Woche lang bei uns zu Gast sein. Somit können wir endlich auf eine neue Partnerschaft mit einer französischen Schule hoffen. Die französischen Schüler sowie die beiden Lehrerinnen haben bereits Quartierfamilien gefunden. Lediglich die beiden Herren, der Geschichtslehrer und der Busfahrer, konnten wir noch nicht unterbringen. Wer kann die beiden Herren für diese Woche bei sich aufnehmen? Bitte schnell bei Frau Dietzel melden.

 
 
Herzliche Ostergrüße!
von A. Schure am 04.04.2010 um 21:10

Osterhase hat seine Aufgaben bereits erledigt.
© 2010
Osterhase hat seine Aufgaben bereits erledigt.
Ob weit weg, ob um die Ecke, die Osterfeiertage sind für alle bereits voll im Gange. Wir wünschen allen FROHE OSTERN.
Und natürlich nochmal Kraft tanken, bevor die Einräumarbeiten weiter gehen.

 
 
Zurück aus Paris!
von A. Schure am 02.04.2010 um 17:57

Wenige Minuten vor der Rückreise, fast vollständige Gruppe
© 2010
Wenige Minuten vor der Rückreise, fast vollständige Gruppe
Da sieht man mal wieder, wie schnell die Zeit vergeht. So lange hatten sich 21 SchülerInnen der Jahrgänge 11 - 13 auf die Reise in die französische Hauptstadt gefreut. Und nun ist alles schon wieder Erinnerung. Zwischen Eiffelturm, Louvre, Crêpes, Versailles und dem kleinen Hotel in Clichy waren sie fast rund um die Uhr unterwegs, um so viel wie möglich zu entdecken. Eines ist allen klar: Wiederkommen ist Pflicht. C'est promis.

 
 
Wer möchte mit einräumen?
von A. Schure am 24.03.2010 um 20:50

Hier zieht bald wieder der IGS-Schulgeist ein
© 2010
Hier zieht bald wieder der IGS-Schulgeist ein
Liebe Schüler, könnt Ihr es nicht mehr erwarten, in die neue Schule zu kommen und habt Ihr in der 2. Ferienwoche ein wenig Zeit? Wir könnten die ein oder andere helfende Hand zum Einräumen und Sortieren gut gebrauchen. Meldet Euch bei Euren Klassen- bzw. Stammkursleitern, wenn Ihr mit anpacken wollt.

 
 
Erfolgreiche Teilnehmer an der Schachmeisterschaft in Erfurt
von A. Schure am 22.03.2010 um 20:26

Erfolgreiche Schachspieler in Erfurt: Daniel, Felix, Astemir und Jonas
© 2010
Erfolgreiche Schachspieler in Erfurt: Daniel, Felix, Astemir und Jonas
(AD) Am 13. und 14. März nahm unsere Schulschachmannschaft mit Felix Osterloh, Daniel Bekele (beide Klasse 9), Jonas Riechmann (Klasse 10b) sowie Astemir Orazaew (Klasse 12) an der Thüringer Schachmeisterschaft 2010 in Erfurt teil und belegte einen stolzen 3. Platz. An diesem Wettkampf waren über 100 Mannschaften aller Schularten beteiligt, welche in 5 Altersgruppen und eine Mädchengruppe aufgeteilt waren. Herzlichen Glückwunsch!


 
 
     
Seite drucken
   1221429 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)