IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Schulnews

Spontane Hilfsaktion

von A. Schure am
Klasse 11B vor dem Ibis-Hotel mit ihren Einkäufen
© T. Schenk 2022
Klasse 11B vor dem Ibis-Hotel mit ihren Einkäufen
Am Dienstagabend sind die ersten Schutz- und Hilfesuchenden aus der Ukraine auch in Jena angekommen. Rund 150 von ihnen sind im Ibis-Hotel im Stadtzentrum untergebracht. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts entschied sich die Klasse 11B spontan Getränke und Hygieneartikel in großen Mengen als Zeichen der Hilfe und Unterstützung zu überbringen.
In Gesprächen mit den Frauen und Kindern aus der Ukraine erfuhren wir, dass Sie aus Odessa (Westukraine, Nahe der Grenze zu Moldawien) kommen. Sie hatten eine 3-tägige Fahrt hinter sich und sind zunächst froh und glücklich in Sicherheit zu sein. Sie waren sehr berührt von der Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Deutschen, hoffen aber zugleich so schnell wie möglich wieder in ihre Heimat und zu ihren Familien zurückkehren zu können.

Toralf Schenk
     
   2920542 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen