IGS Grete Unrein Web

 
 
 
Pressestimmen
 

Jenaer Jugendliche bei Fest in Litauen

von A. Schure am
(TLZ/MG) Natürlich hatte man auch alle wichtigen Flaggen im Reisegepäck.
© 2011
(TLZ/MG) Natürlich hatte man auch alle wichtigen Flaggen im Reisegepäck.
(TLZ/ M.Groß) Ruhe herrscht derzeit in den großen Gängen und Klassenräumen der altehrwürdigen Grete-Unrein-Schule. Dennoch haben es sich Lisa Stach, Leon Pokraka und Lucas König nicht nehmen lassen, doch noch mal in den Ferien ins Schulhaus zu kommen, um von ihren tollen Erlebnissen zu berichten. Die Rede ist von der Reise, die sie bis Anfang Juli für eine Woche ins litauische Städtchen Luksiai führte. Dort erlebten zwölf Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) "Grete Unrein" ein kleines Jugendfestival, an dem gut 500 Schüler aus Litauen, aber auch aus Russland, den USA und Lettland teilgenommen hatten. Auch Schulleiter Rüdiger Schütz war mit auf die Fahrt gegangen und musste wie seine Schüler staunen, wie schnell doch junge Menschen über Sprachgrenzen hinweg eine wunderbare Truppe wurden. Es gab Workshops im Singen und Tanzen, es wurden Ausflüge zum Beispiel an die Kurische Nehrung gemacht, Kajaktouren unternommen oder auch Betriebe der dortigen Region besucht...
     
   1830168 Besucher Startseite  | Schule  | Community  | Vertretungen  | Schule (alt)  | Kontakt (alt)